Symptome und Ursachen

Um sicherzugehen, dass es sich bei den Geräuschen die man hört wirklich um einen Tinnitus handelt, ist es wichtig Symptome richtig deuten zu können und die Ursachen des Tinnitus identifizieren zu können. Mit diesem Artikel wollen wir eine erste Orientierung bieten, empfehlen aber trotzdem auch noch in jedem Falle einen Facharzt aufzusuchen um zu erfahren was man gegen den Tinnitus tuen sollte.

Symptome von Tinnitus

Hauptsymptome von Tinnitus

Das Hauptsymptome der Tinnituserkrankung ist ganz klar, dass man hohe Geräusche vernimmt, die nicht natürlicher Natur sind, also nicht im Umkreis stattfinden sondern vom eigenen Ohr erzeugt werden. Ein erster Check ist natürlich immer sich zu informieren, ob Personen in der Nähe zu fragen, ob sie das gleiche Geräusch hören oder nicht. Das Geräusch, dass man bei Tinnitus im Ohr hat ist meistens ein sehr hoher Ton, entweder ein Piepsen oder auch ein kontinuierliches Pfeifen. Je nach Fall kann das ganze einseitig sein, oder auch über beide Ohren wahrgenommen werden.

Begleitende Symptome von Tinnitus

Zusätzlich zu dem Pfeifen, das als Hauptsymptom gilt, kommen auch oft begleitende Symptome auf, die aus den Ohrgeräuschen resultieren, dazu zählen beispielsweise Schlafstörungen oder auch Schwierigkeiten bei Konzentration. Das hat große Auswirkungen auf das soziale Leben der Betroffenen und wirkt sich auch oftmals auf deren berufliches Verhältnis aus.

Symptome sind an sich keine Gefahr

Die Symptome von Tinnitus stellen keine direkte Gefahr für den Patienten dar, sondern vielmehr eine soziale Belastung, da der Patient oft nicht weiss, wie er mit solchen Situationen umgehen soll. Beispielsweise ist es nachgewiesen, dass Patienten, die sich stark auf ihren Tinnitus konzentrieren, wesentlich mehr leiden als Patienten, die versuchen den Tinnitus zu ignorieren. Betroffene kommen oftmals nicht mit dem Tinnitus klar und versetzten sich selber in Angst und Stress, was schnell zu einer künstlichen Verstärkung des Tinnitus führen kann. Im schlimmsten Falle kann sowas in Depressionen und Angstzuständen enden, deswegen ist es um so wichtiger eine passende Tinnitus Therapie zu finden.

Ursachen von Tinnitus

Die Ursachen von Tinnitus sind je nach Fall sehr unterschiedlich, weshalb wir in diesem Artikel nur auf die häufigsten eingehen können. Sollte keine dieser Ursachen der Auslöser sein, kann die Beratung eines Arztes helfen um die Problemstelle des Patienten zu identifizieren und gezielt zu behandeln.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischem subjektivem Tinnitus und objektivem Tinnitus wenn es um die Identifizierung der Ursache geht.

Ursachen von subjektivem Tinnitus

Unter subjektivem Tinnitus versteht man den Tinnitus, den man nicht messen kann, was auch die Suche nach der Ursache in den meisten Fällen sehr schwer gestaltet.
Einige Ursachen für einen subjektiven Tinnitus sind beispielsweise:

  • Verstopfter Gehörgang
  • Defektes Trommelfell
  • Mittelohrentzündung
  • Knalltrauma
  • Altersschwerhörigkeit
  • Fehlfunktion des Gehirns
  • Hirnhautentzündung
  • Psychiche Ursachen wie beispielsweise Stress

Ursachen von objektivem Tinnitus

Unter dem objektiven Tinnitus versteht man den Tinnitus, bei dem wirklich ein körperinternes Geräusch vorliegt, das kann folgende Ursachen haben:

Der objektive Tinnitus entsteht durch eine Schallquelle, die in der Nähe des Innenohrs liegt. Wenn zum Beispiel Gefäßverengungen in der Nähe des Innenohrs entstehen, dann beschreiben Betroffene häufig ein puls-synchrones Geräusch. Bei Muskelverkrampfungen werden eher klickende Geräusche wahrgenommen. Ist der Verschluss der Ohrtrompete, dem Verbindungsröhrchen zwischen Hals-Rachen-Raum und Ohr, defekt, dann ist der Tinnitus atemabhängig. Bei Kiefergelenkproblemen können Knochen und Knorpel in diesem Bereich aufeinander stoßen und erzeugen dann knirschende oder mahlende Geräusche.

  • Gefäßverengungen in Innenohrnähe ( Geräusch ist im Takt des eigenen Pulses )
  • Verkrampfungen der Muskeln ( Klickgeräusch )
  • Probleme mit dem Kiefergelenk ( knirschende Geräusche )
  • Ohrtrompetenverschluss defekt ( Geräusch simultan mit der eigenen Atmung )

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>